Kennel Moyo Wa Simba

Das Herz des Löwen / Löwenherz

  Zucht heisst nicht die Vermehrung des Hundes, sondern eine sehr grosse

Verantwortung der Rasse gegenüber. Unsere kleine Hobbyzucht nimmt unsere gesamte Freizeit in Anspruch.

Unser Hauptziel ist es gesunde und sozialisierte Rhodesian Ridgebacks zu züchten, sowie die Erhaltung des ansprechenden Äußeren in Anlehnung an den FCI Standard. Ebenso möchten wir die Leistungsbereitschaft unserer grossartigen Rasse erhalten und fördern.


Bis zur Zucht ist es von daher ein sehr langer Weg...

Unsere Ridgebacks sind vollwertige Familienmitglieder, die rund um die Uhr mit uns leben. Die gesamte Freizeit ist auf und für unsere Hunde ausgerichtet.


Der Deckrüde muss für uns wesensfest, freundlich, gesund und leistungsstark sein. Championtitel sind für uns nicht wichtig, da diese nicht weiter vererbt werden!:)

Er sollte auch als voll integrierter Familienhund leben dürfen und seiner Rasse und Neigung entsprechend gefordert werden (Agility, Fährte, Mantrailing usw.)


Selbstverständlich muss der Deckrüde vom Gesamtbild her zu unserer Hündin passen und Beide sollten sich ergänzen können. 

Aufzucht & Prägung

'Erstgeborene der Moyo Wa Simba's Abuya
'Erstgeborene der Moyo Wa Simba's Abuya

Unsere Welpen schlafen und leben während der gesamten Aufzucht in

unserem Wohnzimmer mit uns und unseren Hunden zusammen.

Das heißt sie werden rund um die Uhr mit allen alltagsüblichen Geräuschen und Lebenssituationen konfrontiert. Für uns ist es “undenkbar”, unsere Moyo Wa Simba’s ab der 4. Woche in ein Gartenhaus übersiedeln zu lassen. Sie bleiben während der gesamten Welpenzeit bei uns im Haus, in unserem Wohnzimmer ! Mama Pebbles hat so die Möglichkeit mit ihren Welpen Tag und Nacht zusammen zu sein, sie zu prägen, zu erziehen und so lange zu säugen wie sie mag und kann. Oma Luni steht ihrer Tochter bei der Aufzucht mit Rat und Tat zur Seite:)


Ab der 3./4. Woche können die Welpen die Terrasse und den Garten erforschen. Dort finden sie immer wieder etwas Neues.

Verschiedene Untergründe (Kies, Rasen, Beton, Fliesen, Mulch, Sand

usw. ) so wie alle möglichen Begebenheiten die sie für ihr späteres Leben gut gebrauchen können (Rasenmäher, Besucher, Hunde, Nachbars Katze und und und). Der Spielplatz wird ebenfalls immer wieder mal umgestaltet, damit es für die Welpen nicht langweilig wird und immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. So weit es die Organisation zu lässt unternehmen wir mit den Welpen Autofahrten und Besuche anderer Umgebungen.

 

Die Löwenherzen werden rund um die Uhr liebevoll betreut, geprägt und gefördert.

 

Prägung auf den Regenschirm
Prägung auf den Regenschirm

Wir versuchen ALLES um die

Welpen mit allen Alltagsgeräuschen (Staubsauger, Kaffee kochen, Besteck klappern, Türklingel, Gewitter, Feuerwerk,

Musik usw.) vertraut zu machen. Die Welpen lernen Menschen jeden Alters und andere Hunde. Unser Tierarzt kommt alle 10-14 Tage vorbei. Nicht nur um die Welpen zu impfen und zu chipen, sondern auch um den Werdegang und die Entwicklung mit zu verfolgen. In Ihm haben wir einen zuverlässigen Tierarzt der uns  schon bei der Wurfplanung begleitet, berät und

in der Trächtigkeit die Gesundheit von Mama Luni und ihren Welpen überwacht. Unserem Tierarzt Herr Muschynski und Frau Dr. Marcol sind das gesamte Jahr, die Menschen, denen wir die Gesundheit unserer Hunde vertrauensvoll in ihre Hände legen.

"Beute"
"Beute"

Es ist unser Ziel, den Welpen eine Vielzahl an Umweltreizen zu bieten, welche für ihr späteres Leben wichtig sind.

Neben der Wurfkiste schaffen wir eine Schlafgelegenheit, damit auch die ersten Wochen des Nachts immer jemand helfend eingreifen kann, falls dies

notwendig erscheint. Nach den ersten Wochen stehen wir immer parat, um die Welpen zur Verrichtung ihrer Geschäfte, raus lassen zu können. Nur so können wir Welpen in Ihr zukünftiges Zuhause geben die so gut wie stubenrein sind.

Während der Aufzuchtphase treffen wir uns mit den zukünftigen Familien,

um diese auf die bevorstehende Zeit vorzubereiten. Wir legen sehr, sehr viel Wert auf eine ordentliche, konsequente Erziehung unserer Löwenherzchen. Diese Erziehung, ist bei gerade einem pubertierenden Ridgeback, nicht immer einfach. Aber auch die Gesundheitsfürsorge und die Ernährung sind Themen bei diesen Treffen.

 

 

Welpeninteressenten:

Sowie Sie den bestmöglichen Züchter suchen, so suchen wir für unsere kleinen Löwenherzen die bestmöglichen Welpenkäufer.

 
Daher ist ein frühzeitges, persönliches Kennenlernen für uns unumgänglich!

Es bietet auch die Gelegenheit Sie zu beraten, Ihnen Informationen zu geben und gleichzeitig unsere Hunde und die Geburtsstätte Ihres zukünftigen Lebensbegleiters in Augenschein nehmen zu können.

 

Wir setzen auf die Ehrlichkeit der Welpeninteressenten und werden diese Ehrlichkeit in jeder Form erwidern. Das heisst auch, das wir Ihnen von einem Ridgeback abraten, wenn es unserer Meinung entsprechen sollte. 

Pebbles & Nela
Pebbles & Nela

Es ist für uns sehr wichtig, dass wir für die Welpenkäufer Ansprechpartner bleiben. Wir versuchen unsere Welpenbesitzer in jeder Hinsicht zu unterstützen - egal ob beispielsweise bei der Erziehung, Ernährungsberatung oder bei wachsenden Interesse an Ausstellungen. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, das zum Teil richtig tolle Freundschaften entstehen.

Dies ist nicht nur für Sie eine grosse Hilfe, sondern auch für die Zucht enorm wichtig, denn zu einer verantwortungsvollen Zucht gehört es auch, aus Fehlern zu lernen.


Andererseits möchten wir uns aber auch an dem Werdegang der Löwenherzen erfreuen dürfen. Die Erfahrung hat gezeigt, das der größte Teil der Welpenkäufer dieses Angebot auch gerne in Anspruch nimmt.

Wenn Sie also einfach nur einen Ridgeback haben möchten, gibt es genügend Züchter, welche nach dem Kauf glücklich sind möglichst nichts weiter von Ihnen zu hören und zu sehen.

Sollte Ihnen aber unsere Philosophie zusagen,

 

so freuen wir uns sehr Sie kennen zu lernen!

Susanne & Pietro Secci mit Aluna & Opa Pino & Pebbles