Wurfplanung Mai / Juni 2020

CH. Akina Fatoka Fadi M'Sotho & Moyo Wa Simba Ekundayo Peaches

 

Zuchtbuchnummer

Geb.-Datum

Größe

Gewicht

HD

ED

OCD

Farbe

Zahnstatus

Dilute

Degenerative Myelopathie

Juvenile Epilepsie

B-Lokus (Livernose Gen)

VDH 16/109 12515

16.09.2016

68 cm

42,5 kg

A1

0

frei

red wheaten

korrekt / vollzahnige Schere

D/D reinerbig

N/N reinerbig

N/N reinerbig

B/B reinerbig für das schwarze Gen 

VDH 17/109 13041

04.05.2017

64,5 cm

35 kg

A1

0

frei

red wheaten

korrekt / vollzahnige Schere

D/D reinerbig

N/N reinerbig

N/N reinerbig

B/bs mischerbig also Träger auch für das Livergen


 

Peaches & Sotho haben die Zuchtzulassung der Deutschen Züchtergemeinschaft Rhodesian Ridgeback, mit Bestnoten, in allen Teilen mit A bestanden.

 

 Peaches
Peaches

 

Peaches:

Peaches ist unser Flauschpfirsich, weil sie total verschmust ist und ein seidiges, flauschiges Fell hat, was man einfach gerne puschelt. Sie ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Sie braucht ab und an ein paar Minuten länger, aber im Prinzip ein liebes Mädchen. 

Hier im Rudel mit Mama Pebbles hat sie langsam aber sicher das Zepter übernommen, was Pebbles auch durchaus gelegen kam. 

 

Peaches legt keinen gesteigerten Wert auf fremde Hunde. Dementsprechend würde sie  auch nicht von sich aus, auf fremde Hunde zu rennen. Sie ist aber in einem gemischten Rudel durchaus kompatibel. Kommt aber ein von ihr liebgewonnene(r) Freund/ Freundin, ist sie sofort zu jeder Schandtat bereit.

 

Unser Mädchen arbeitet sehr gerne und ist lernwillig. Sie hat neben der Zuchtzulassung, auch die Begleithundeprüfung für verkehrssichere Hunde mit Bravour abgelegt. Allerdings gibt es manche Beschäftigungen derer sie nicht so viel abgewinnen kann, wie zum Beispiel Dummyarbeit. Im Mantrailing wiederum geht sie voll auf. 

 

Peaches hat einen schönen, ausdrucksstarken, femininen Kopf mit schönen dunklen Augen. Der Hals ist elegant, trocken und von korrekter Länge. Der Rücken ist gerade und fest. Die Brusttiefe ist sehr gut. Auch sie hat sehr schöne aufgeknöchelte Pfoten, die gschlossen sind. Ihr Gangwerk ist flott und schwungvoll.

 

Der Flauschpfirsich hat ein eher dunkleres, kräftiges Pigment mit einer Maske.

Peaches ist zwar Trägerin des Gens für Livernose Ridgebacks, doch da Sotho kein Träger ist, werden wir wie immer schwarznasige Welpen begrüßen können.

 

Sotho
Sotho

Sotho, nicht nur der Champion unserer Herzen, sondern nun auch Deutscher Champion VDH/ FCI:

 

Sotho, auch liebevoll Goofy genannt, ist Peaches Prinz des Herzens seit der Wurfkistenzeit  ... Dieser freundliche, lebenslustige Rüde ist der Lebensgefährte von Peaches Papa und war hier im E-Wurf als Kindergarten Cop angestellt:):) Er besuchte uns öfters und schlich sich da schon in Peaches ihr Herz. Erst später, als wir so auf der Terrasse saßen und den Beiden beim unermüdlichen Spiel zusahen, war uns klar, das die Beiden einfach toll zusammen passen... in jeder Hinsicht!

 

Sotho ist aufgeschlossen zu Mensch und Hund, ein aktiver Rüde, der sein Herz am rechten Fleck sitzen hat. Dieser Rüde hat einen wunderschönen, ausdrucksstarken Kopf mit zum Fell passenden Augen, korrekt getragene Behänge und einen super schönen Body.  Seine  Knochenstärke ist vorzüglich mit super festen, geschlossenen Pfoten, einem festen, geradem Rücken und allen Vorzügen , die wir uns für einen Rüden wünschen.

 

Goofy ist im Vergleich zu Peaches heller von der Fellfarbe, aber trotz allem ein warmes red wheaten.

 

 

Für uns war immer schon wichtig, das unsere Hündin nicht irgend einem, ihr fremden Rüden zugeführt wird, sondern sie auch die Möglichkeit hat, den passenden Rüden im Vorfeld kennen zu lernen. Bei Sotho & Peaches besteht ein inniges Band der Vertrautheit von Welpenbeinen an. Nun hoffen wir inständig, das uns das Glück, für den letzten Wurf nicht im Stich läßt.

 

Unser Ziel ist es wieder wesensfeste, charakterstarke, dem Standard entsprechende, gesunde Welpen zu züchten. Ridgebacks, die sich in die Familie integrieren, die später im Sport, beim Mantrailing, auf der Suche, auf Wandertouren, am Fahrrad usw. geführt werden können-

 

Wir sind gespannt, was uns Mutter Natur schenken wird. Die Läufigkeit von Peaches erwarten wir im März / April 2020, so das die Welpen im Mai / Juni geboren werden könnten. 

 

 

  

Da schon einige Menschen auf einen der letzten Moyo Wa Simba's warten, die Welpenliste also schon besteht, bitten wir wieder um frühzeitige Kontaktaufnahme, da wir unsere Adoptiveltern gerne früh kennen lernen möchten.

 

Bei Interesse, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wünschenswert wäre eine Bewerbung vorab per Mail!