Das war unsere Frau Rot, Moyo Wa Simba Askari, auch Stern des Südens genannt, im August 2009, also mit 5 Monaten.

Auch wenn Askari bei Stuttgart wohnt kamen Wolfgang und Annerose uns häufig mit Aksari besuchen.

 

Askari ist ein Töchterchen von unserem Pino und unserem Sonnenschein Luni.

 

 

Ich suchte ein bestimmtes Bild ... und dann finde ich diese wunderschönen Bilder von einer so schönen Zeit. Unsere so schmerzlich vermisste Mama Luni mit ihrer Askari..... in jungen Jahren ....

 

 

Hier waren wir mit Askari auf der Hundewiese und Mama und Papa mussten erst mal den Bestand der Häschen kontrollieren.... Klein Askari mittendrin.

 

 

Papa Pino ...  jung und mal wieder rückkehrend von seiner Häschenzählung....

 

 

Pino mit 4 Jahren ..... Mensch wie die Zeit vergeht

 

 

So war sie - unsere Luni.... immer alles fest im Griff..... und das Herz einer Löwin....

 

Aber nun zu meinem eigentlichen Anlass dieses Artikels: Wolfgang & Annerose haben uns Urlaubsbilder zugeschickt. Aus Askari ist eine souveräne, sehr freundliche, anhängliche , aktive Hündin geworden, die auch mittlerweile einen Wurf Welpen groß gezogen hat - natürlich hat sie ihre Mama vorher gefragt:)

 

Askari und ihre Tochter Akuna sind ein starkes Team, die sich blind verstehen. Danke Wolfgang für die Bilder - ich hab sie nicht vergessen....

 

 

Links Akuna und rechts unsere Frau Rot Askari....

 

Linka Askari, rechts Akuna und ganz rechts Wolfgang:)

 

 

Asakri in action .... mittlerweile trennen uns 7 Jahre von den Welpenbildern.....

 

 

Ich wollte eigentlich über Askari schreiben, aber da kamen Erinnerungen hoch ... 

 

Das Bild habe ich gesucht: 

 

 

Das war im Mai 2010. Da war Askari 14 Monate jung und Luni zählte 4 (fast 5) Lenze....

 

Danke für Eure Freundschaft und das Askari bei Euch ihr Leben genießen darf.

 

Ich drücke euch ganz feste!